Allgemein

alle allgemeinen News
  • Was wir mit einer Millionärssteuer alles finanzieren könnten?

    • Öffentliche Verkehrsmittel und Klimaschutz: 10 Kilometer U-Bahn, 80 Kilometer Straßenbahn und mehr als 2.000 Kilometer Radwege oder massiver Ausbau und Taktverdichtung des öffentlichen Regionalverkehrs – jedes Jahr aufs Neue.
       
    • Zusätzliche 40.000 klimate Wohnungen im sozialen Wohnbau
       
    • Das Pegesystem hoch qualitativ ausgestalten
       
    • Kinderarmut massiv bekämpfen: 4,5 Milliarden Euro wären 1.000 EUR pro Monat an Bildungsleistung, Wohnbeihilfe oder Sozialtransfer für jedes der mehr als 330.000 armutsgefährdeten Kinder
       
    • Kinderbetreuung massiv ausbauen: ein zweites kostenloses Kindergartenjahr und über 80.000 neue Kindergartenplätze
       

    weiterlesen

  • Warum eine Millionärssteuer Österreich gut tun würde.

    Interview mit Barbara Teiber - Vorsitzende der GPA-djp

    Die GPA-djp wirbt mit ihrer Kampagne für gerechte Steuern. Wieso?

    Ganz einfach: Es gibt eine Schieflage zwischen jenen, die jeden Tag arbeiten gehen und für die trotzdem alles teurer wird und jenen, die unzählige Millionen gebunkert haben. Während für Viele das Einkommen stagniert, werden die Reichsten immer reicher. Das ist ungerecht. Eine Millionärssteuer kann hier für mehr Gerechtigkeit sorgen.

    weiterlesen

  • Für gerechte Steuern

    Es ist höchste Zeit für Gerechtigkeit.
    Während die Einkommen von Vielen stagnieren, das Wohnen teurer wird und die Pflege nicht ausreichend finanziert ist, werden Reiche immer reicher.

    Wir haben Österreich befragt.
    Eine repräsentative IFES-Umfrage gibt uns recht. Knapp Dreiviertel der Befragten meinen, dass Millionäre weniger Steuern beitragen als der Durchschnittsverdiener, 85 Prozent sind der Meinung, dass Superreiche sich politischen Einfluss kaufen können.

    Zwei Drittel der Befragten sprechen sich für eine Millionärssteuer aus.

    Wir haben uns daher entschlossen, eine Kampagne zu starten. Wir wollen zeigen, dass es gerechte Steuern braucht.

     

    weiterlesen

Seite drucken